CENTROTEC veröffentlicht Prognose 2010

Brilon, 11. Januar 2010 – Für das gestartete Geschäftsjahr 2010 erwartet CENTROTEC ein Umsatzwachstum auf 480 bis 500 Mio. EUR bei einem operativen Ergebnis (EBIT) von 30 bis 32 Mio. EUR (Untergrenze ca. 11 bis 20 % über der Untergrenze der Vorjahresprognose). Beim Gewinn je Aktie (EPS) dürfte sich neben dem weiterhin guten CENTROTEC-Ergebnis auch das seit der zweiten Jahreshälfte 2009 wieder deutlich positive Beteiligungsergebnis bemerkbar machen und lässt ein Ergebnis von 1,10 bis 1,20 EUR (ca. 30 bis 40 % über der Prognoseuntergrenze 2009) erwarten.


Die positiven Aussichten für 2010 schließen sich an ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2009 an, für das die vor genau einem Jahr prognostizierten Umsatz- und EBIT-Werte trotz des schwierigen Umfeldes sicher erreicht werden. Gesamtwirtschaftlich mehren sich die Anzeichen einer konjunkturellen Erholung, dennoch ist auch in 2010 noch nicht mit einem vollständigen Ausgleich des krisenbedingt starken Wirtschafts­rückgangs zu rechnen. CENTROTEC geht aber aufgrund seiner sehr guten Marktposition bei integrierten Systemlösungen für Energieeinsparung und Klimaschutz im Gebäude sowie einer Vielzahl neuer innovativer Produkte aus den Bereichen Heizungs-, Klima- und Lüftungstechnik davon aus, die positive Entwicklung von Umsatz und Ergebnis weiter fortzusetzen.
Die detaillierte Prognose auf Segmentebene wird zusammen mit dem Jahresabschluss im Rahmen der Bilanzpressekonferenz am 25.03.2010 veröffentlicht.

CENTROTEC Sustainable AG
Die CENTROTEC Sustainable AG ist mit ihren Tochtergesellschaften in mehr als 45 Ländern vertreten. Zu den wichtigsten Konzerngesellschaften gehören Wolf Heiztechnik, Brink Climate Systems und Ned Air, die sich im Segment Climate Systems auf Heizungs-, Klima- und Lüftungs­technik, darunter Solarthermie-Systeme, BHKW und Wohnungslüftungssysteme mit Wärme­rückgewinnung, spezialisiert haben sowie Ubbink und Centrotherm, die sich im Segment Gas Flue Systems auf Abgassysteme und Solarsystemkomponenten spezialisiert haben. CENTROTEC ist damit der einzige börsennotierte Komplettanbieter für Solarthermie-Systeme und Energie­spar­lösungen im Gebäude in Europa.

CENTROTEC Sustainable AG, Am Patbergschen Dorn 9, D-59929 Brilon
ISIN: DE0005407506, WKN: 540750, Heimatbörse: Frankfurt/ Main
Indizes: SDAX, Prime All Share, Prime Industrial

Für weitere Informationen wenden Sie sich an:
CENTROTEC Sustainable AG, Dr. Frank Rose, Tel.: +49 (0) 2961 96631-104 oder
MetaCom Corporate Communications GmbH, Georg Biekehör, Tel.: +49 (0) 6181 982 80-30


Copyright © CENTROTEC SE