31%-Beteiligung CENTROSOLAR beschließt Kapitalerhöhung

Brilon, 26. Oktober 2009 - Die CENTROSOLAR Group AG, München, an der die CENTROTEC Sustainable AG mit 30,8% beteiligt ist, hat am 23. Oktober eine Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital beschlossen. Das Grundkapital der Gesellschaft soll von derzeit 14,5 Mio. EUR um bis zu 5,8 Mio. EUR auf bis zu 20,3 Mio. EUR gegen Bareinlagen erhöht werden.

 

Der Brutto-Emissionserlös aus der Kapitalerhöhung wird bis zu EUR 20 Mio. betragen. Die CENTROSOLAR Group AG beabsichtigt, den Netto-Emissionserlös zur Reduzierung der Nettoverschuldung und zur Finanzierung des Wachstums zu verwenden. Dabei soll insbesondere die Expansion des Solar Integrated Systems Geschäftes außerhalb Deutschlands und das Geschäft mit antireflexions­beschichtetem Solarglas ausgebaut werden.

Der CENTROSOLAR- und CENTROTEC-Großaktionär Guido A. Krass hat sich verpflichtet, im Rahmen des Bezugsangebots 1,0 Mio. neue Aktien (17,2 % der Kapitalerhöhung) zu zeichnen. Die CENTROTEC Sustainable AG hat sich verpflichtet, über ihre Tochtergesellschaft Ubbink B.V. mit Sitz in Doesburg, Niederlande, die im Rahmen der Kapitalerhöhung zustehenden Bezugsrechte in einer Höhe von 0,85 Mio. neuen Aktien (14,7 % der Kapitalerhöhung) auszuüben und diese Aktien direkt zu zeichnen. Der Anteil der CENTROTEC Sustainable AG an der CENTROSOLAR Group AG wird dadurch voraussichtlich auf 26,2 % verwässert.

CENTROTEC Sustainable AG, Am Patbergschen Dorn 9, D-59929 Brilon
ISIN: DE0005407506, WKN: 540750, Heimatbörse: Frankfurt/ Main
Indizes: SDAX, GEX, Prime All Share, Prime Industrial

Für weitere Informationen wenden Sie sich an:
CENTROTEC Sustainable AG, Dr. Frank Rose, Tel.: +49 (0) 2961 96631-104 oder
MetaCom Corporate Communications GmbH, Georg Biekehör, Tel.: +49 (0) 6181 982 80-30


Copyright © CENTROTEC SE